Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
 Fischgerichte
kritzel Offline




Beiträge: 1.650

31.01.2013 15:33
RE: Fischfilet mit Currymöhren Antworten

Fischfilet mit Currymöhren

Für 4 Portionen: 400 g Fischfilet (z.B. Pangasius, Seelachs), 1 EL Zitronensaft, 2 EL Mehl, 2 EL Öl, für das Gemüse: 4 Möhren, 1 kl. Stange Lauch, 1 Stück Ingwer (ca. 1 cm), 1 TL Currypulver, 200 ml Sahne, 1 TL Mehl, 50 ml hefefreie Gemüsebrühe, 1 EL Öl, Salz, Pfeffer, Dill, Zitronenspalten


Fischfilet mit Currymöhren

Zubereitung:

Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln. Den Ingwer schälen, sehr fein reiben. Die Möhren schälen, schräg in Scheiben hobeln. Den Lauch waschen, putzen, schräg in Scheiben schneiden, die Ringe auseinander zupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren, Lauch und Ingwer darin andünsten. Mit der Brühe aufgießen, zugedeckt etwa 6 Minuten garen.
Mit Mehl bestäuben, die Sahne unter Rühren zufügen, mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und einmal kräftig aufkochen lassen. Auf niedrigster Stufe warm halten. In einer anderen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Fischfilets trocken tupfen, in Mehl wenden und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Das Gemüse abschmecken, auf Teller verteilen. Den Fisch in der Mitte teilen, die Hälften auf dem Gemüse anrichten. Mit Dill und Zitronenspalten garnieren.

Pro Portion: Etwa 345 Kilokalorien, 21 g Eiweiß, 25 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 180 mg Harnsäure
Tipp: Dazu Basmatireis servieren.

A. Karl / www.apotheken-umschau.de; 07.08.2009, aktualisiert am 04.08.2011
Bildnachweis: Stockfood Munich GmbH/Uwe Bender

dieses Gericht esse ich jede Woche, weil es soooo gut schmeckt

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz